Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Inklusiver Weihnachts-Flashmob in den Spandau Arcaden

Am 12.12. genau um 12.12 Uhr trafen sich scheinbar spontan ca. 60 Schülerinnen und Schüler der Evangelischen Schule Spandau und der August-Hermann-Francke Schule zu einem weihnachtlichen Flashmob in den Spandau Arcaden. Mit Gesang und Tanz wurde von den Schüler*innen weihnachtliche Stimmung verbreitet und mit viel Spaß und Freude nicht nur ein Lächeln in die Gesichter der Besucher*innen gezaubert, sondern auch gezeigt, wie selbstverständlich Inklusion sein kann.

Die beiden auf dem Gelände des Evangelischen Johannesstifts ansässigen Schulen kooperieren bereits seit mehr als 10 Jahren miteinander und sind längst geübt in Sachen Inklusion. Schon bald soll eine neue gemeinsame "Schule ohne Grenzen" entstehen. Diese Schule will neue Maßstäbe setzen für ein soziales und firedliches Miteinander über die Grenzen jeglichen Verschiedenseins hinaus und allen Hindernissen und Einschränkungen zum Trotz.

Dass dies in gemeinsamen Projekten längst gelingt, haben die Schüler*innen und ihre Lehrer*innen und Betreuer*innen am 12. Dezember in den Spandau Arcaden eindrucksvoll bewiesen.